Edelsteine - Alexandrit

Der Edelstein Alexandrit ist ein farbwechselnder Chrysoberyll.

Der Alexandrit wurde erstmals 1834 in den Smaragd-Minen am Tokawaja Fluß im Ural entdeckt und später nach dem Zaren Alexander benannt. Noch Heute sehen viele Fachleute den russischen Alexandriten als einzig wahren Alexandriten an. Er wechselt seine Farbe durch seinen Chromanteil im Tageslicht von einem satten grün zu rot bei Kunstlicht.  Der russische Alexandrit zählt zu den sehr seltenen Edelsteinen. Ein Top Stein von 1 ct kann schon einmal 10.000,- Euro kosten. Der Preis richtet sich nach der Reinheit sowie nach der Stärke des Farbwechsels. Erst ca. 150 Jahre später wurden Alexandrite auch in Minas Gerais in Brasilien gefunden. Noch einmal 40 Jahre später sind im Araku Tal in Indien ebenfalls Alexandrite gefunden worden. Durch einen Tsunami wurden die Küstenminen allerdings wieder zerstört.
Heute werden nur äußerst selten russische Alexandrite angeboten, da die Funde im Ural  für Alexandrite in akzeptablen Größen und Qualitäten gleich Null ist. Auch aus diesem Grund werden Heute am Markt überwiegend Alexandrite aus Brasilien, Indien  und Sri Lanka angeboten. Die Grundfarben unterscheiden sich teilweise erheblich von den russischen Alexandriten. Die Farbe der Alexandrite aus Brasilien und Sri Lanka haben eine grüne oder gelbgrüne Grundfarbe und wechseln ihre Farbe in pink, orange oder rot Tönen.  Immer ausgehend von hohen Qualitäten und einem gut sichtbarem Farbwechsel sind 1 ct bereits ab 800,- Euro zu haben. Nach oben  gibt es preislich keine Grenzen. Der Edelstein Alexandrit zählt somit zu den sehr seltenen und kostbaren Edelsteinen. Für Sammler und Anleger ein absolutes Muß. In der Schmuckverarbeitung findet man ihn recht selten, obwohl er wegen seiner Härte und Schönheit ein idealer Schmuckstein ist.
Sehr selten werden auch Alexandrit-Katzenaugen angeboten. Diese gibt es allerdings nicht bei den russischen Alexandriten. Durchscheinende Alexandrit-Katzenaugen sind äußerst begehrte Edelsteine deren Preise stark ansteigen. Auch hier sollte natürlich der Farbwechsel sichtbar sein.
Hier gelangen Sie mit einem Klick zu meinen
Alexandrit-Angeboten.
Warnhinweis: Immer öfter werden synthetische Alexandrite mit schönem Farbwechsel und Top Reinheit bei Internet-Auktionen und auch im Handel für ein paar Euros angeboten. Teilweise in apokalyptischen Größen von 20 - 30 ct. Leider werden diese Fakes oft als echte Alexandrite angeboten. Es gibt keinen echten Alexandriten für 10 oder 20 Euro mit 1 oder mehr Karat. Kaufen Sie deshalb Alexandrite nur bei einem seriösen Edelsteinhändler mit einem anerkanntem Zertifikat, auch wenn dieses Separat berechnet wird.